Vitamin D3 und Übergewicht

Vitamin D3 hilft bei der Fettverbrennung!

Sie haben den Kampf gegen überflüssige Pfündchen aufgenommen? Dann holen Sie sich einen Sparing-Partner mit ins Team: Vitamin D3! Das Sonnenvitamin hilft auch bei der Bekämpfung von Übergewicht. Denn: Wenn der Vitamin D3-Level steigt, ist es wahrscheinlicher, dass die übergewichtige Person bei einer Diät Fett verbrennt und Gewicht verliert. Allerdings darf dabei der Körper nicht mit Zucker und anderen einfachen Kohlenhydratenüberschwemmt werden.

Kartoffeln und Fleisch in Pfanne

Vitamin D3 unterstützt Sie bei der Fettverbrennung

Herausgefunden hat das eine Studie der Universität von Minnesota. In dieser Untersuchung wurden 38 übergewichtige Personen auf Diät gesetzt – Ihre Kalorienmenge wurde um 750 kcal reduziert. Gleichzeitig hat man den Vitamin D-Level der Probanden gemessen und einen erstaunlichen linearen Zusammenhang festgestellt: Für jedes Nanogramm pro Milliliter mehr an 25-Hydroxycholecalciferol (also einer Form von Vitamin D3) im Blut haben die Übergewichtigen 0,196 Kg in 11 Wochen mehr an Gewicht verloren. Ein höherer Vitamin D3-Spiegel (den man auch über dieses 25-Hydroxycholecalciferol im Blut misst) führt also bei einer Diät auch zu einer besseren Gewichtsabnahme.

Dieser Zusammenhang ist auch nicht verwunderlich, denn Vitamin D hilft in Zusammenarbeit mit Calcium dabei, den Blutzuckerspiegel zu regulieren. Bei einem Calciummangel, der oft bei einem Vitamin D-Mangel entsteht, steigert der Körper die Produktion von Synthase, einem Fettsäure-Enzym das für die Umwandlung von Kalorien in Fett mit verantwortlich ist. Ein Calciumdefizit kann die Synthase-Produktion um 500 % steigern, was zu mehr Fetteinlagerung führt. Deshalb ist es wichtig, auf seinen Vitamin D-Level und auch auf seinen Kalzium-Level zu achten (zum Zusammenhang zwischen Calcium und Vitamin D3 siehe hier)

Übergewicht ist ebenso ein Risikofaktor für verschiedene Krebsarten, wie z. B. bei Frauen der Endometrium-Krebs (Endometrium ist die Schleimhaut der Gebärmutter).

Sie können mit Vitamin D dieses Risiko vermindern! In Mäuseversuchen mit übergewichtigen Mäusen konnte nachgewiesen werden, dass die Mäuse 3fach eher Endometrium-Krebs entwickelt haben, wenn sie kein Vitamin D bekommen haben. Die Mäuse jedoch, die in der Nahrung auch Vitamin D zu sich genommen haben, blieben eher krebsfrei. (ausführlicher Artikel siehe „Endometriumkrebs“)

Letztlich: Wenn Sie ein paar Pfündchen zuviel auf den Hüften haben, dann kann ein gesunder Vitamin D3-Spiegel durch das Übergewicht verursachte Erkrankungen verhindern UND Ihnen bei Ihrer Diät helfen.

Quellen:

1) O. A.: Link Between Successful Weight Loss And Vitamin D Levels. Webseite: http://www.medicalnewstoday.com/releases/153669.php

2) Huff, E.: Vitamin D Promotes Weight Loss. Webseite: http://www.naturalnews.com/028051_Vitamin_D_weight_loss.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.