Vitamin D sowie Alltagsbeschwerden, vegetative Dystonie

Alltagsbeschwerden? Kleine Wehwehchen, schlapp, erschöpft, schwindlig, Krämpfe, Schlafstörungen und Kopfschmerzen? Ein Vitamin D-Mangel kann die Ursache sein!

Haben Sie Beschwerden, die Sie oder der Arzt sich nicht erklären können? Wird Ihnen manchmal schwindlig, auch wenn beim Blutdruckmessen beim Arzt alles in Ordnung ist? Haben Sie Schlafprobleme, Kopfschmerzen oder andere Symptome, die wir oft als „Wehwehchen“ ansehen? Dann überprüfen Sie unbedingt ihren Vitamin D-Spiegel!

Vitamin D Tropfen

Dr. Raimund von Helden hat eine Studie unter seinen Patienten unternommen, ob Vitamin D nicht auch alltägliche Beschwerden verbessern kann. Diese werden oftmals dem „Wetter“ zugeordnet, oder der „Stress“ wird dafür verantwortlich gemacht, oder das „Alter“. Dabei können manche Patienten diese „Wehwehchen“ durch die Einnahme von Vitamin D verbessern. Dr. von Helden hat 229 Patienten in seine Studie aufgenommen, deren Vitamin D-Spiegel auf 40 bis 60 ng/ml angehoben und die Patienten nach ihren Befinden befragt. Die Studienteilnehmer sollten die Verbesserung beurteilen und vergaben dazu dem Nutzen von Vitamin D „Sterne“. Es konnten bis zu 5 Sterne vergeben werden. Hier das Ergebnis: weiterlesen